Employee Assistance Program (EAP)

Psychologische Beratung,

wenn Ihre Mitarbeiter sie brauchen


Was ist ein EAP? EAP steht für Employee Assistance Program. Es handelt sich dabei um eine externe Mitarbeiterberatung, die vom Arbeitgeber finanziert wird. Ziel ist es, Mitarbeiter schnell und wirksam darin zu unterstützen, ihre Gesundheit zu erhalten, zu stärken und zu fördern.

Warum ein EAP? Die Prävalenz an psychisch erkrankten Mitarbeitern in Unternehmen ist hoch. Dennoch finden die Betroffenen nur schwer Hilfe. EAPs leisten einen wichtigen Beitrag in der Prävention und Früherkennung. 

ROI – Rechnet sich ein EAP? Wie jede betriebliche Investition müssen auch EAPs sich dem Prüfstein unterziehen: Zahlen sich die finanziellen Aufwendungen wirklich aus? Und wenn ja, wie? Kontaktieren Sie uns für die aktuellsten EAP Forschungsergebnisse.

EAP für Führungskräfte: Selbstverständlich können Führungskräfte das EAP auch für eigene berufliche und private Belastungssituationen in Anspruch nehmen. Darüber hinaus können sie sich auch im Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitern beraten lassen. Lesen Sie mehr.

EAP Seminare für Führungskräfte: Bei der Einführung von EAP Programmen bieten wir Seminare für Führungskräfte an. Ziel ist es, den Vorgesetzten das EAP Angebot vorzustellen, Hinweise zur Nutzung zu geben und Möglichkeiten und Grenzen der Führungskräfte zu reflektieren. Lesen Sie mehr. 

Starten Sie die Kurzanimation und lernen Sie unser EAP kennen.

Wie findet man als Unternehmen den richtigen EAP-Anbieter?

In den letzten Jahren hat sowohl die Nachfrage als auch das Angebot von EAPs in Deutschland deutlich zugenommen. Welcher EAP-Anbieter für ein Unternehmen der “Richtige” ist, kann von mehreren Faktoren abhängen: Mit welcher Zielsetzung führt das Unternehmen das EAP ein? Welche Branchenvorkenntnisse sollte der EAP Dienstleister mitbringen? Gibt es betriebliche Besonderheiten, die berücksichtigt werden sollten? Welche Sprachen muss der Anbieter sprechen?

 Lesen Sie hier, was unser EAP besonders macht:

Höchste Qualitätsstandards

In Deutschland gibt es bislang keine allgemein anerkannte Standards zur EAP-Bewertung. Darum legen wir bei der Ausrichtung und Beurteilung unserer Arbeit die aktuell strengste Messlatte an: die EAP Standards of Practice der internationalen Employee Assistance Professionals Association (EAPA). Derzeit sind wir in Deutschland der erste EAP Anbieter, der seine Berater durch EAPA zertifizieren lässt.

Persönliche Betreuung und Kontinuität

Immer wieder melden uns unsere Kunden zurück, wie wertvoll für sie unsere direkte persönliche Beratung ist. Statt anonymen Call-Center-Angeboten mit wechselnden Ansprechpersonen, haben Sie bei hanza resources einen festen persönlichen Berater, von dem sie sich zeitnah face-to-face, telefonisch oder online beraten lassen können.

Organisationsberatung

Betriebliche Suchtvereinbarung, BGM, Führungskräftequalifizierung? Für die Fragen unsere Kunden stehen wir als Ansprechpartner und Berater gerne zur Verfügung. Zusätzlich können EAP Ergebnisse genutzt werden, um wichtige Veränderungen im Unternehmen anzustoßen. Hierzu beraten wir – unter Wahrung der Schweigepflicht – unsere Kunden vierteljährlich zu Trends aus dem EAP.

EAP-Führungskräftetrainings

Wie bei vielen Maßnahmen der Gesundheitsprävention, kann auch die Qualität und Wirksamkeit eines EAPs mit der Qualifizierung von Führungskräften gesteigert werden. Führungskräfte nehmen Veränderungen bei ihren Mitarbeiter oft frühzeitig wahr. Doch viele haben Hemmungen, ihre Mitarbeiter anzusprechen und haben Angst, etwas falsch zu machen. In unseren EAP Führungskräftetrainings informieren wir Vorgesetzte über das Angebot und geben Hilfestellung, wie sie es am effektivsten nutzen können.

Sprachkompetenz

Zusammengenommen verstehen unsere EAP Berater Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch und Türkisch. Alle EAP Leistungen können auf Deutsch und Englisch angeboten werden.

Hochqualifizierte Berater

EAPs arbeiten in einem anspruchsvollen Spannungsfeld: einerseits sollen sie individuell belastete Mitarbeiter wirksam unterstützen, andererseits aber auch Unternehmen als Ganzes effektiv beraten können. Dies erfordert Kernkompetenzen sowohl in klinischer als auch Arbeits-und Organisationspsychologie. Deshalb setzen wir in unserem EAP ausschließlich Diplom-Psychologen ein, die langjährige Berufserfahrung sowohl im therapeutischen als auch im unternehmerischen Kontext haben.

Enge Zusammenarbeit mit betrieblichen Diensten

Ein EAP ist dann am effektivsten, wenn es sich mit den bestehenden betrieblichen Angeboten vernetzt und – unter Wahrung der Schweigepflicht – positive Synergien im Unternehmen herstellen und nutzen kann. Statt uns im “Elfenbeinturm” zu isolieren, gehen wir bewusst auf  vorhandene betriebliche Akteure zu, um Schnittstellen zu optimieren. Als besonders wichtig erachten wir eine enge Kooperation mit der betriebsärztlichen Betreuung.

Maßnahmen, die EAP-Akzeptanz und -Nutzung erhöhen

Auch das beste Angebot wird nicht genutzt, wenn keiner es kennt. Da der Informationsfluss in Unternehmen oft eine Herausforderung ist, nutzen wir möglichst viele Kanäle, um Mitarbeiter über das Angebot, die strenge Vertraulichkeit und unsere Erreichbarkeit zu informieren. Da jede Unternehmenskultur einzigartig ist, arbeiten wir eng mit dem betrieblichen EAP-Steuerkreis zusammen, um die Informationsveranstaltungen und -medien betriebsspezifisch zu gestalten.

Interkulturelle Sensibilität

Kulturelle Unterschiede können sich auf die Inanspruchnahme eines EAPs auswirken:  Weltanschauungen, Werte, Konzepte von Gesundheit, Krankheit und Tod können Einfluss darauf nehmen, wie wir Belastungen erleben, wie wir Beschwerden ausdrücken, und wie leicht es uns fällt, vom EAP Gebrauch zu machen. Eigene Migrationserfahrung, Auslandseinsätze, und/oder langjährige interkulturelle Praxiserfahrung haben zur Sensibilität unserer EAP Berater beigetragen.

Unsere Berufsverbände:

hanza resources ist stolzes Mitglied von EAPA und EAEF